03 Apr 2014

<!--:de-->„From Social Media to Social Business“ – complexium auf der Thought Leader Conference<!--:-->

IMG_0123

Am 27. und 28. März fand in Berlin die erste internationale Thought Leader Conference statt. Themenschwerpunkt der zweitägigen Konferenz war Social Business. Prof. Dr. Martin Grothe, CEO von complexium, hielt einen interaktiven Vortrag zu Social-Media-Controlling. Wie lässt sich der tatsächliche monetäre Wert von Unternehmensaktivitäten im Social Web messen?

Social Big Data Insights
Unter dem Leitsatz „Social Engagement is the new Value Chain“ verdeutlichte Prof. Dr. Grothe, wieso es für Unternehmen von immensem Wert ist, mit potentiellen Kunden, Bestandskunden oder auch möglichen Arbeitnehmern im Web zu interagieren. „Zu wissen, was über mich im Netz gesprochen wird, ist gut. Wer aber daraus keine Handlungen ableitet, lässt Potentiale brachliegen, die den Unternehmenserfolg positiv beeinflussen können“, so Prof. Dr. Grothe. Licht in den Wald der Social Big Data zu bringen ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung. complexiums GALAXY-Tool kann hierbei unterstützen. Anhand einer Live-Demonstration zeigte der CEO von complexium dem internationalen Publikum aus den Bereichen Marketing, Human Resources und Top-Management, wie GALAXY funktioniert und inwiefern es die Arbeit der Praktiker erleichtert.

Mit KPIs Social Business messen
Prof. Dr. Grothe stellte die neue Co-Innovation von SAP und complexium, das Social-Business-Controlling Tool, vor. Dieses schafft durch Schnittstellen von unternehmensinternen Datenbanken und Social-Media-Quellen, die Abbildung von Key Performance Indicators (KPIs). Der tatsächliche Wert von Social-Web-Aktivitäten lässt sich so auch für das Top-Management verdeutlichen. Lange galt dies v.a. im Social Media Bereich als nur schwer zu fassen.

Neben Prof. Dr. Grothe sprachen auf der Konferenz z.B. Vertreter von Google, dem Fraunhofer Institut FIT, IBM, Ernst & Young, Deutsche Telekom, Deutsche Post DHL und Bayer.

About Stefanie Kahls

Stefanie Kahls ist Communications Director. Ihre E-Mail-Adresse lautet stefanie.kahls(at)complexium.de.

Leave a Comment